Voranfrage

  • Die mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder
  • Bitte beachten Sie alle Hinweise in den Info-Kästen! Damit gewährleisten Sie, dass Ihr Antrag zügig bearbeitet werden kann und es weniger Nachfragen/Nacharbeiten geben wird. Sie erhöhen damit die Chancen auf eine Bewilligung Ihres Antrags. Hilfreiche Tipps finden Sie auch im Manual und in der Beschreibung der Bewilligungs-Kriterien. Mithilfe einer Checkliste können Sie vor dem Absenden kontrollieren, ob Sie an alles gedacht haben.
  • Kompletter Musterantrag inkl. Evaluation

Diese Art von Maßnahmenförderung können Sie nur beantragen, wenn Sie die Phase 1 bereits abgeschlossen und der BuG-Landeskoordination mit dem entsprechenden Formular angezeigt haben.

Angaben antragstellende Schule
Konzeption
Einbettung in die Schulentwicklung

Zielgruppe(n) der Maßnahme
(Haupt-) Ziele der Maßnahme

Checklisten zur Ziel- und Indikatorenformulierung

Rahmenbedingungen
Laufzeit der Maßnahme

Das Ende der Maßnahme wird später von der bzw. dem zuständigen Koordinator/in eingetragen.

Geplant: Durchführende/Anbieter der Maßnahme

Für individuumsbezogene verhaltenspräventive Maßnahmen im Rahmen des Settings Schule sind neben einer Grundqualifikation (Staatlich anerkannter Berufs- oder Studienabschluss im jeweiligen Fachgebiet) ggf. weitere Zusatzqualifikationen (Handlungsfelder Bewegung, Ernährung, Stress, Sucht) erforderlich. Es gelten hierbei die Anforderungen gemäß Kapitel 5 des Leitfadens Prävention. Weitere Hinweise finden Sie auf der BuG-Webseite. Im Hauptantrag müssen Sie die entsprechenden Nachweise des Anbieters hochladen.

Kosten Geschätzte Kosten
 

Damit das Landesprogramm einer Schule diese Fördermittel zusagen kann, muss die Schule über die 300 € Eigenmittel hinaus weitere Leistungen erbringen. Diese sind in der Anlage „B-Team-Leistungsbeschreibung“ aufgeführt.

Speichern oder Absenden

Das Formular wird nicht automatisch zwischengespeichert. Bitte nehmen Sie daher alle 10 Minuten eine Speicherung vor, damit keine Daten verloren gehen!